5
Aug

DSA LARP Kostümumsetzung Teil 0

   Posted by: jea   in Uncategorized

 

Ich möchte gerne mit einer neuen Reihe anfangen, an der ich schon eine geraume Weile bastele:

Wie viele von euch wissen, bin ich nicht nur begeistert von historischen Kostümen, sondern von Kostümen und Theater im Allgemeinen, dabei besonders von der Form, die sich LARP nennt.
Zwischen den MA-Darstellern und den LARPern gibt es immer wieder Kontroversen und die Gruppierungen sind so voll von Vorurteilen wie eine Monatsbinde von Ersatzflüssigkeit. Die MA-Darsteller sehen LARPer gerne als ‘Weichspüldarsteller’ an, die grundsätzlich alles mithilfe eines H&M-Kleidchens und Plastikfolie darstellen, die LARPer sehen in den MAlern Gewandungsnazis, die auch bei der Unterwäsche noch kontrollieren wollen, ob die Nahttechnik die richtige ist.

Aus meiner persönlichen Erfahrung kann ich sagen, dass es nicht wenige MA-Darsteller gibt, die treffenderweise als Gewandungssäufer bezeichnet werden können und die fest davon überzeugt sind, mit einer Schnürlederhose, einem Piratenhemd und einer alten Tischdecke ‘mittelalterlich’ gekleidet zu sein, so wie es LARPer gibt, die monatelang an einer neuen Gewandung planen, basteln und recherchieren, bis sie einen Schnitt und die passenden Stoffe gefunden haben, die ganz genau die Abbildung in Quellenwerk elfendrövzig widergeben.

Aus all diesen Kontroversen halte ich mich wohlweislich, so gut es geht, heraus, aber ein Argument für unterdurchschnittliche Darstellungen, das häufig gegeben wird, lässt sich nur schwer von der Hand weisen: Viele Leute mit eher schlechten Kostümen, sind jung, haben wenig Geld übrig und keine Erfahrung im Kostümschneidern.

An diese Leute wendet sich diese Blog-Reihe, in der ich versuchen will, Umsetzungen für typische Rollenspiel-Archetypen zu geben.

Und, weil ich selbst nicht so gut malen kann, habe ich die Zeichnerin  Caryad überredet, mich einige ihrer Darstellungen verwenden zu lassen, weil für mich persönlich ihre Zeichnungen mit em besten das Flair meines Lieblings-Rollenspiels, DSA, widergeben.

Lange Vorrede, kurzer Sinn: Dies wird eine Reihe über Gewandungsanfertigen mit Anleitungen und Tipps für die wenig Erfahrenen.

 
This entry was posted on Monday, August 5th, 2013 at 12:29 and is filed under Uncategorized. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. You can skip to the end and leave a response. Pinging is currently not allowed.

Leave a reply

Name (*)
Mail (will not be published) (*)
URI
Comment