Posts Tagged ‘Schmied’

25
May

Was lange währt, wird endlich Wut

   Posted by: jea    in Mittelalter-Manufaktur

 

Heute habe ich von meinem Schmied Christian Frey endlich, nach sehr, sehr langem Warten die Nachricht bekommen, dass eine Scheide, die vor vielen Wochen fertig sein sollte, endlich auf dem Weg zum Kunden ist.

Er hat sogar netterweise ein Bildchen zugefügt:

Schwertscheide, endlich fertig

Schwertscheide, endlich fertig

Die Grundscheide ist eine Kastenscheide, gefüttert mit Ziegenfell, bezogen mit einem Rindsleder, das ich mit Krapp und stundenlangem Polieren nachgerötet habe.

Sch

Schwertscheide ohne Gürtel

Der Gürtel besteht aus dem gleichen Leder, auch hier wurde nachgerötet und poliert, zusätzlich noch zwei Linien in schmalem Abstand zum Rand eingedrückt.

Der Kunde hatte die kleinen blütenförmigen Gürtelbeschläge bereits und wollte Scheidenbeschläge und Schnalle/Endstück, die dazu passten. Ich denke, das ist hier gut gelungen (leider kann man auf dem Bild nicht das Ortband sehen).

Man möge mich nicht falsch verstehen: Christian ist ein sehr guter Kunstschmied, seine Arbeiten haben mich bisher immer überzeugt und seine Preise sind O.K.

ABER: Seine Terminpolitik und sein Kommunikationsverhalten sind dermaßen unter aller Sau, dass ich nicht anders kann, als mich nach einem neuen Schmied umsehen. Ich werde weiterhin meinen Kunden Christian Frey als Schmied empfehlen, aber in Zukunft werde ich nicht mehr die Kommunikation mit ihm übernehmen, den Stress mögen sich andere machen.

Sollte mir jemand einen Schmied empfehlen können, der nicht nur ordentliche Arbeiten liefert, sondern zusätzlich auch noch Vereinbarungen einhält und sogar mit mir kommuniziert, wäre ich für Hinweise sehr dankbar!

 

Tags: , ,

16
Apr

Neuigkeiten von der Zierschwert-Scheide

   Posted by: jea    in Rants

 

Wer sich erinnert: Im Januar habe ich eine Schwertscheide für ein schickes Schwert fertiggemacht und zum Schmied geschickt, damit es ein passend schickes Ortband und Mundblech bekommen sollte.

Seitdem warten ich und mein Kunde.

Seit Anfang März frage ich regelmäßig nach und werde immer neu vertröstet. Erst ist es fast fertig, dann hat’s nicht richtig gepasst, jetzt ist der Schmelzofen kaputt.

Dafür habe ich schon Bilder von den (diesmal hoffentlich endgültigen) Wachsmodellen:

Mundblech Zierschwertscheide

Mundblech Zierschwertscheide

Ortband Zierschwertscheide

Ortband Zierschwertscheide

Zierschwertscheide mit Wachsmodellen

Zierschwertscheide mit Wachsmodellen

Ich will mich ja nicht aus dem Fenster lehnen: Auch mir passiert es oft, dass etwas nicht wie geplant fertig wird, weil irgendetwas Unvorhergesehenes dazwischenkommt.

Dafür sind wir Handwerker im ganz ursprünglichen Sinne des Wortes. Und dafür sind bei uns alle Gegenstände Einzelanfertigungen und jeder Kunde bekommt etwas, das für ihn und nur für ihn angefertigt wurde und dass kein anderer irgendwo auf der Welt hat.

Aber: Doof is’ trotzdem :-(

 

Tags: , , , ,